Die Heilkraft der Meditation

Meditation in Eckernförde, Schleswig, Kiel und Umgebung

Meditation Eckernförde

Was ist Meditation?

Der direkteste Weg den Frieden und die Einheit der unendlichen Schönheit des Lebens zu erfahren, ist vermutlich die Meditation.

Doch was ist eigentlich Mediation und wie meditiert man am Besten?

Diese Frage kann eigentlich nicht wirklich beantwortet werden, da keine Worte dieser Welt dafür ausreichen würden. Denn Meditation ist keine Sache oder Handlung, sondern eine Qualität, ein Zustand den man nur erfahren kann.

Die eigentliche Frage wäre daher zunächst, warum möchte ich meditieren und wie lässt sich solch ein Zustand erreichen?

Die Liebe und die natürliche Sehnsucht nach den wahren Urgründen des Lebens und der eigenen Existenz, wäre sicherlich die beste Voraussetzung für eine tiefgreifende meditative Erfahrung.

In vielen Fällen ist natürlicherweise jedoch das Umgekehrte der Fall; Das Leben ist eher zu einem sinnentleerten „Überleben“ geworden und bestenfalls ist die wahrhaftigste Sehnsucht die, mehr Liebe im eigenem Herzen zu verspüren.  

Mit dieser durchaus gängigen Grundstimmung, wäre der erste Schritt für ein meditatives Erleben notwendigerweise eine Harmonisierung und Entspannung von Körper und Psyche. Oftmals lässt sich diese zunächst durch eine gute Begleitung erreichen. Geeignete Methoden können dann dazu führen, dass sich der gewöhnlich sehr rege Verstand von dem materiellen Körperbewusstsein lösen lässt und ein Moment der Ruhe und des Friedens einkehren darf. Große Probleme, Schwierigkeiten und Leiden erscheinen dann in einem anderen Licht und wirken zumeist kleiner und oftmals verhältnismäßig unbedeutend. In diesem Zustand lässt sich alsbald ein neues Leben erfahren -ein Wahrhaftigeres- und der eigentliche Kern des Seins neigt sich ein Stückchen näher. Dieses Sein ist Liebe. Mit ihr kommt Heilung, Hoffnung und Freude. Hier beginnt die eigentliche Meditation.

Meditation Schleswig-Holstein
Spirituelle Beratung

Welcher Richtung folgen die Meditationen?

Während meiner spirituellen Suche und langjährigen Praxis hatte ich das große Glück, Initiierungen von verschiedenen authentischen und authorisierten westlichen und östlichen Lehrern in die unteren und oberen Weisheitslehren der Hermetischen-, Orphischen-, Keltischen-, Gnostischen-, Anthroposophischen und Rosenkreutzerischen Meditationen, sowie in östliche Schulungswege des Zen und Kriya Yogas zu erfahren. Die unbeabsichtigte Vielseitigkeit brachte natürlicherweise auch immer wieder Konfrontationen und Erschütterungen des eigenen Weltbildes und der Ausrichtung mit sich. Ich habe lernen müssen, dass es viele Wege in die Mysterien des Lebens gibt und viele Blickwinkel, um diese zu umschreiben. Die wichtigste Erkenntnis aber war,  dass es letztlich nur eine Wahrheit und einen großen Lehrer gibt, und das ist die Liebe.

Meditation Eckernförde

Wie kann man sich eine Meditationssitzung vorstellen?

Meditationen, sowie Harmonisierungs- und Entspannungsübungen biete ich sowohl in Einzelsitzungen an, als auch in Kleingruppen bis zu 16 Teilnehmern.

Die Sitzungen können dabei bedarfsweise einmalig als auch fortlaufend sein. Vorkenntnisse oder körperliche Fitness sind nicht erforderlich und ab einem Mindestalter von 16 Jahren gibt es keine Alterseinschränkungen. Denn die Meditationen können sowohl im Sitzen auf dem Stuhl oder auf dem Boden, als auch wenn nötig im Liegen ausgeführt werden. Entsprechendes Equipment ist in der Praxis vorhanden.

Lediglich bequeme Kleidung die nicht drückt oder schnürt sollte möglichst mitgebracht werden.

Die Meditationen finden sowohl im großen Praxisraum statt, als auch an geeigneten Orten im Freien.