Alternative Therapieverfahren

Reiki, Energiearbeit, Karmaarbeit, Geistheilung

Das Schönste was wir erleben können,
ist das Geheimnisvolle.

– Albert Einstein

Alternative Therapieverfahren
Heileurythmie
Reiki

In den endlosen Wundern der Schöpfung miteinander verwoben, differenziert in Qualität und Dichte, besteht letztlich jede existierende Form aus Energie. Ganz gleich welchen elementaren Aggregatzustand man betrachtet, ist diese Tatsache unlängst kein Geheimnis mehr für die wissenschaftliche Forschung. 

Nüchtern und physikalisch betrachtet, sind so auch Körper, Seele und Geist des Menschen Energieformen, die mit allen Dingen verbunden sind.

Krankheiten entstehen nun gewöhnlich dort, wo etwas aus diesem Verbund herausfällt, sich nicht in Balance und Harmonie befindet. Angst, Furcht und destruktive Gedanken beispielsweise führen zu solch einem „Herausfallen“ aus dem gesundenden und natürlichen Lebensverbund.
Ist ein solcher disharmonischer Zustand anhaltend, so zeigen sich schnell Symptome bis ins Körperliche hinein und akute, chronische oder vorübergehende Krankheiten entstehen.

Diese können auf unterschiedlichste Weise behandelt werden. Letztlich tritt eine vollständige Genesung aber erst dann ein, wenn zwischen Körper, Seele und Geist wieder ein natürlicher, harmonischer Energiezustand hergestellt ist.

Für Heilung bedienen wir uns heute der ganzen Palette von Behandlungsmöglichkeiten.

Physische Eingriffe und Medikamente sind in manchen Fällen genauso sinnvoll wie alternative Ansätze an anderen Stellen. Denn wie schon gesagt, letztlich handelt es sich bei allen Dingen, also auch bei schulmedizinischen Behandlungen, immer um Energie. Der Unterschied besteht im Wesentlichen darin, dass es sich bei schulmedizinischen Behandlungen weitestgehend um eine grobstoffliche Medizin handelt, während es sich beim Alternativtherapeutischen um eine Feinstoffliche Medizin handelt. Grobstoffliche Behandlungen beziehen sich auf das Physische mit Auswirkungen auf das Seelische. Feinstoffliche Behandlungen arbeiten im seelisch-geistigen mit Auswirkungen auf das Physische. Um die Richtung deutlich zu machen, könnte man beispielsweise sagen; Zur Steigerung der Serotonin (Glückshormon) Ausschüttung, können von schulmedizinischer Seite aus Antidepressiva (Tabletten) verordnet werden. Der erhöhte Serotoninwert wirkt dann auf das seelische Wohlbefinden. Dieselbe physische hormonelle Wirkung kann aber ggf. auch durch feinstoffliche therapeutische Verfahren herbeigeführt werden, indem der Patient beispielsweise seine Art zu Denken und zu Fühlen, sowie seine Lebenswahrnehmung verändert.   

Neben meinen anderen Leistungen, biete ich als alternative Therapieverfahren solche Behandlungen an, die gezielt auf die Harmonisierung von Störungen im feinstofflichen Bereich abzielen. Ich wende hier verschiedene Formen der Energiearbeit an, die je nach Thema und Problematik die bewusste Mitarbeit des Patienten miteinbeziehen oder eben gerade auch mal nicht.

Für das gezielte Aufarbeiten von karmischen Problemen biete ich Karma- und Bewusstseinsarbeit an. Hier kann mitunter die wache Mitarbeit des Patienten hilfreich sein.

Für das Wiederherstellen eines gesunden Energieflusses, sowohl innerhalb der verschiedenen Lebensgebiete als auch insgesamt zwischen Körper, Seele und Geist, biete ich unterstützend Reikibehandlungen und andere Methoden der Energiearbeit und Geistheilung an. In diesen Bereich fällt auch das Auflösen von krankmachenden unnötigen Verflechtungen, Blockaden oder Imbalancen.